IDG Webcast

Cloud ohne Kompromisse

Sicherheit, Compliance und Performance statt Vendor-Lock-in

In vielen Unternehmen herrscht eine Parallelwelt: Auf der einen Seite betreibt die IT-Abteilung geschäftskritische Workloads im eigenen Rechenzentrum und garantiert deren Sicherheit, Compliance und Performance. Auf der anderen Seite nutzen Fachabteilungen Applikationen aus der Public Cloud, ohne sich groß um Fragen der Governance zu kümmern.

Unternehmen müssen diese Trennung überwinden, um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben. Es gilt, alle Workloads wieder unter Kontrolle zu bringen und die Grenzen zwischen On-Premise und Cloud zu durchbrechen, ohne Kompromisse eingehen zu müssen.

Wie Ihnen dies gelingt, zeigt Wolfgang Nimführ von IBM in unserem Webcast. 

Erfahren Sie unter anderem:

  • Wie Sie jeden Workload in die Cloud migrieren – egal, ob Container, VMware, SAP, Red Hat OpenShift, Legacy-Anwendungen oder komplette Server.
  • Wie Sie cloudübergreifend für Sicherheit und Datenschutz sorgen.
  • Wie sie mit Open-Source-Technologien einen Vendor-Lock-in vermeiden.

Starten Sie jetzt in die nächste Phase des Cloud Computing und nehmen Sie teil am COMPUTERWOCHE Live Webcast mit IBM am Dienstag, 02. Juni 2020, 11:00 Uhr.

WEBCASTDATEN
COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit:
REFERENTEN
Wolfgang Nimführ
IBM Public Cloud Austria Leader and Cloud Banking Switzerland
IBM Deutschland GmbH
Dr. Thomas Hafen
Moderator und freier Journalist
für COMPUTERWOCHE