IDG Webcast

Die globale Cloud-Anbindung

Ihr nahtloser Zugang zu Hybrid- und Multi-Clouds

Cloud Services sind heute integraler Bestandteil der IT in vielen Unternehmen. Inzwischen wissen wir, dass es nicht mehr um die eine Cloud geht. Hybrid- und Multi-Cloud-Modelle setzen sich durch – allerdings stellt die Netzwerkstruktur eine Herausforderung für die IT dar: Wie binde ich die unterschiedlichen Clouds so an, dass für alle Cloud Services eine optimale Performance bei geringem Administrationsaufwand sichergestellt ist?

Mit der Global Network Peering Plattform (GNPP) hat IBM eine Lösung entwickelt, bei der über den Plattformzugang alle erforderlichen Netzwerkdienste aaS modular und skalierbar bereitgestellt werden. Das Service Portfolio der IBM nextGen Netzwerk Lösung, um die es in diesem Webcast geht, erstreckt sich von multiple Cloud Access über SD-WAN bis zu Netzwerk Peering.

Dieser plattformbezogene Ansatz ist Kernbestandteil jeglicher „Journey2Cloud“ Transformation im Zeitalter von Digitalisierung und Cloudifizierung. Er hilft, technische Limitierungen zu überwinden und jeden Kunden dort abzuholen, wo er sich gerade in seiner Transformation befindet.

Erfahren Sie in unserem Webcast mit IBM...

  • …was die Global Network Peering Platform ist,
  • …wie Sie damit Hybrid- und Multi-Clouds optimal anbinden,
  • ...wie dieser plattformbasierte Ansatz die „Journey 2Cloud“ Transformation unterstützt,
  • …warum Sie dadurch Performance und Flexibilität steigern und Kosten senken können.

Informieren Sie sich im COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit IBM - jetzt on-demand ansehen!

WEBCASTDATEN
COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit:
REFERENTEN
Susanne Beständig
Global Solution Manager
IBM MultiNetwork WAN Services
Markus Vögele
Chief Architect
IBM
Dr. Oliver Janzen
Moderator
für COMPUTERWOCHE und CIO