Direkt zum Inhalt
In Zusammenarbeit mit:

Digitale Unterschrift und Datenschutz – ein Widerspruch?

Wie eine Privacy-first E-Signatur in der Praxis funktioniert

Unternehmen achten bei der Wahl einer E-Signaturlösung oft zu wenig auf Sicherheit, Datenschutz und Privatsphäre. Das ist gefährlich, denn viele Verträge und andere Dokumente enthalten sensible und vertrauliche Informationen. Geraten sie in falsche Hände, kann dies schwerwiegende Folgen für das Unternehmen und die Betroffenen haben.

Wie Sie mit einer Privacy-first E-Signaturlösung alle Anforderungen an Vertraulichkeit, Datenschutz und Sicherheit erfüllen, zeigen Ihnen die Referenten in diesem Webcast.

Erfahren Sie unter anderem,

  • welche Stufen der E-Signatur es gibt und wie Sie diese sinnvoll einsetzen.
  • was eine Privacy-first E-Signaturlösung von anderen Angeboten unterscheidet,
  • wie das eRezept in der Schweiz rechtssicher und datensparsam in der Praxis digital unterzeichnet wird.

Mehr dazu im COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit Certifaction und HIN, am Donnerstag, 02. Februar, 11 Uhr.

Webcastdaten

COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit:
Do., 02.02.2023 - 11:00 Uhr,
LIVE

Referenten

Manuel Gall
Chief Business Development Officer und Co-Founder
Certifaction AG
Peer Hostettler
Leiter Vertrieb, Mitglied der Geschäftsleitung
Health Info Net (HIN) AG
Dr. Thomas Hafen
Moderator und freier Journalist
für ChannelPartner

Benötigen Sie Hilfe?

Für die Teilnahme am Webcast benötigen Sie auf Ihrem PC, Mac, iOS oder Android einen aktuellen Webbrowser, aktivierten Sound und eine Internetverbindung mit mind. 0,6 Mbit/s.

Mit unserem Systemcheck können Sie prüfen, ob Ihre Bandbreite für die Teilnahme am Webcast ausreicht und ob Ihr Sound funktioniert.

Sie benötigen technische Unterstützung? Schreiben Sie uns eine E-Mail an service@techcast.com.