IDG Webcast

Erfolgreiche Migration von Enterprise-Applikationen in die Cloud

Amadeus ist ein führender globaler Reisetechnologie-Anbieter und jedes Jahr trägt das Unternehmen dazu bei, mehr als 1,6 Milliarden Menschen mit lokalen Reiseveranstaltern in mehr als 190 Ländern zusammenzubringen.

Seit langem ist die Cloud ein Teil der Amadeus Strategie, und Amadeus war das erste Unternehmen in der Reisebrache, das vollständig auf offene Systeme umstellte. Da die Public-Cloud-Technologie sich dahingehend weiterentwickelt hat, dass sie nun ein besseres Service-Niveau liefert, beschleunigt Amadeus die Überführung seiner technischen Plattform. Die Cloud bietet dem Unternehmen eine höhere Flexibilität in der Steuerung seiner Betriebskapazität, eine verbesserte Ausfallsicherheit seiner Lösungen und Dienstleistungen sowie Bereitstellung neuer Technologien.

Erfahren Sie in unserem Webcast mit Oracle und Amadeus unter anderem:

  • wie Unternehmen selbst entscheidende Enterprise-Applikationen im laufenden Betrieb migrieren können,
  • wie dadurch sogar die Leistung der Systeme erheblich verbessert werden kann,
  • warum es in diesem Szenario keine Herausforderung ist, gleich mehrere Clouds miteinander zu koppeln und
  • wie sich dadurch die Kosten an die tatsächliche IT-Nutzung anpassen lässt und finanzielle Ressourcen geschont werden.

Stephan Ortner, Head of Business Application Platforms bei Amadeus, berichtet über die Details seiner erfolgreichen Cloud-Transformation.

Peter von Dietze, Vice President Tech Cloud Sales der Oracle Deutschland, erläutert, wie Unternehmen dem Beispiel von Amadeus folgen können.

WEBCASTDATEN
COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit:
REFERENTEN
Stephan Ortner
Head of Business Application Platforms
Amadeus
Peter von Dietze
Vice President Tech Cloud Sales
Oracle Deutschland
Sven Hansel
Moderator und freier Journalist
für COMPUTERWOCHE und CIO