IDG Webcast

Mehr Cybersicherheit ohne zusätzliche Ressourcen

IT-Sicherheitspakete automatisieren Prozesse

Mittwoch, 08. Juli, 11:00 Uhr, LIVE

Zielgerichtete Angriffe auf Industrieunternehmen, Attacken auf deren Zulieferer oder das Ausnutzen von Schwächen in der Home-Office-Infrastruktur. Gerade mittelständische Unternehmen stehen momentan im Fokus der Cyberkriminellen. Das Fatale daran: Sind diese Angriffe erfolgreich, können Unternehmen durchaus eine längere Zeit stillstehen und finanzielle Schäden davontragen.

Klassische Tools zum Schutz des Netzwerks wie Firewalls, E-Mail- und Web-Gateways allein reichen aber nicht mehr, um diesen Bedrohungen adäquat zu begegnen. Wichtig sind paketierte Lösungen, die kombiniert mehr Schutz bieten. Auch gerade für Unternehmen mit einer geografisch verteilten Infrastruktur.

Erfahren Sie in unserem Webcast mit Kaspersky unter anderem:

  • Welche Lösungspakete wirklich Schutz bieten, welche Technologien Unternehmen heute tatsächlich einsetzen sollten.
  • Warum mehr Schutz nicht einhergehen muss mit mehr steigenden personellen Ressourcen für die IT-Sicherheit.
  • Wie sich Aufgaben für fortschrittlichen Bedrohungsschutz automatisieren lassen, darunter auch Priorisierung und Analyse.
  • Warum auch Unternehmen ohne eigene IT-Sicherheitsexperten davon profitieren können.

Informieren Sie sich im COMPUTERWOCHE Live Webcast mit Kaspersky am Mittwoch 08. Juli 2020, 11 Uhr !

WEBCASTDATEN
COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit:
Mittwoch, 08. Juli,
11:00 Uhr, LIVE
REFERENTEN
Peter Aicher
Presales Manager
Kaspersky Labs GmbH
Sven Hansel
Moderator und freier Journalist
für COMPUTERWOCHE