IDG Webcast

SAP mit mehr Transparenz und Sicherheit

Wie automatisierter Betrieb in der hybriden Welt funktioniert

Migration auf SAP S/4HANA, der Einsatz künstlicher Intelligenz oder die Vielzahl an IoT-Projekten: Vor allem mittelständische Unternehmen mit älteren SAP-Infrastrukturen sehen sich momentan unter Zugzwang. Denn: An hybriden SAP-Systemen aus On-Premises und Cloud führt für sie kein Weg mehr vorbei.

Doch dieser Weg ist steinig, ein weitgehend automatisierter SAP-Betrieb kann dabei unterstützen. Er hilft, Business-Applikationen bereitzustellen, das Ausfallrisiko von Geschäftsprozessen zu reduzieren und die gestiegenen Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Gleichzeitig senkt ein solches Vorgehen die Kosten und hilft, die digitale Transformation voranzutreiben.

Erfahren Sie in unserem Webcast mit Avantra unter anderem:

  • wie CIOs mit einer SAP-Automatisierung den digitalen Wandel vorantreiben,
  • wie es gelingt, SAP-Prozesse transparenter zu machen,
  • warum Unternehmen mehr Kontrolle über ihre Systeme bekommen und
  • weshalb dadurch auch Auditierungen optimiert werden. 

Informieren Sie sich im COMPUTERWOCHE Webcast mit Avantra - - jetzt on-demand ansehen!

Bernd Engist, CTO von Avantra, erläutert Kundenbeispiele, die eine ganz neue Transparenz in ihr SAP bekommen haben - inklusive mehr Stabilität und Sicherheit.

WEBCASTDATEN
COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit:
REFERENTEN
Bernd Engist
CTO
Avantra
Sven Hansel
Moderator und freier Journalist
für COMPUTERWOCHE