IDG Webcast

So schützen sich Mittelständler vor Cyberkriminellen

Wie Sie Angriffe frühzeitig erkennen und abwehren

Mittelständische Unternehmen geraten zunehmend ins Visier von Angreifern. Fast jeder zweite Betrieb wird innerhalb von zwölf Monaten Opfer einer Cyberattacke, bei drei Vierteln kommt es zu teils gravierenden Schäden. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Initiative Deutschland sicher im Netz (DsiN).

Für eine bessere und effizientere Abwehr spielen drei Faktoren eine entscheidende Rolle: Vorsorge, Reaktion und Monitoring.

Im COMPUTERWOCHE-Webcast zeigen Ihnen Experten von RSA und der nicos AG, mit welchen Dienstleistungen sie Kunden bei einer Angriffserkennung und adäquaten Reaktion unterstützen.

Erfahren Sie:

  • wie Sie die sicherheitstechnische Ausrichtung Ihres Unternehmens durch ein Cyber Defense Assessment stärken können;
  • wie Sie durch einen Managed SIEM Service eine flächendeckende Echtzeit-Detektion von Angriffen ermöglichen;
  • wie Sie Vorbereitungen für den Fall der Fälle treffen, um schnell reagieren zu können, wenn es brennt.

Machen Sie den Cyberkriminellen das Leben schwer und registrieren Sie sich jetzt für den COMPUTERWOCHE Live Webcast mit RSA und der nicos AG am Freitag, 29. Januar 2021, 11:00 Uhr!

 

WEBCASTDATEN
COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit:
REFERENTEN
Dr. Thomas Hafen
Moderator und freier Journalist
für COMPUTERWOCHE
Robert Holm
Director Sales
nicos AG
Helmut Wahrmann, CISSP
Advisory Systems Engineer
RSA Security GmbH
Dr. Thomas Hafen
Moderator und freier Journalist
für COMPUTERWOCHE