IDG Webcast

Verteilte Arbeitsplätze schnell und sicher bereitstellen

So finden Sie die ideale Infrastruktur für VDI und EUC

Plötzlich war alles anders: Über Nacht mussten Unternehmen im März dieses Jahres Hunderte oder gar Tausende von Home-Office-Arbeitsplätzen einrichten und zur Verfügung stellen. 

Eine solche Aufgabe lässt sich am besten mit einer Virtual Desktop Infrastructure (VDI) oder einer End User Computing Plattform (EUC) bewältigen. Sie ermöglichen es, verteilte Arbeitsplätze schnell und sicher zur Verfügung zu stellen.

Wie aber muss die zugrundeliegende Infrastruktur aussehen, um eine flexible und weitgehend automatisierte Bereitstellung zu ermöglichen? Was sollten Sie bei der Implementierung beachten, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben? Antworten auf diese und Ihre ganz individuellen Fragen erhalten Sie in unserem Webcast. 

Erfahren Sie außerdem:

  • Warum Sie gerade jetzt auf Virtual Desktop Infrastructure und End User Computing setzen sollten.
  • Welche Anforderungen VDI und EUC an die Infrastruktur stellen.
  • Wie Sie diese Anforderungen mit der NetApp HCI-Plattform erfüllen können.

Informieren Sie sich im COMPUTERWOCHE Live Webcast mit SVA am Dienstag, 14. Juli 2020, 11:00 Uhr.

WEBCASTDATEN
COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit:
REFERENTEN
Alexander Krogloth
System Engineer
SVA System Vertrieb Alexander GmbH
Dr. Thomas Hafen
Moderator und freier Journalist
für COMPUTERWOCHE