IDG Webcast

Wenn Maschinen denken

Wie Unternehmen Machine Learning in der Produktion noch besser nutzen können

Roboter, Sensortechnik, Big Data und Künstliche Intelligenz: Enorme Fortschritte in der Datenverarbeitung und Rechengeschwindigkeit, Machine Learning, Smart Manufacturing, Predictive Maintenance, optimiertes Energiemanagement und nicht zuletzt autonome Fahrzeuge in Fertigung und Logistik – all das lässt IT-Verantwortliche aufhorchen.

Der effektivere Einsatz von Machine Learning ist der wichtigste Schlüssel zum Erfolg für immer mehr Unternehmen und Branchen.

Voraussetzung dafür ist, dass es gelingt, die vielfach ungenutzten riesigen Datenmengen besser in Wertschöpfungsprozess zu integrieren – insbesondere die Datenmengen, die durch das Internet of Things entstehen.

 In unserem COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit SAP und statmath am 11. Oktober 2018 um 11:00 Uhr, diskutieren wir u.a. diese Fragen: 

  • Welche Herausforderungen bringt das Smart Manufacturing für IT-Verantwortliche?
  • Wie bringt man Machine Learning besser in die Produktion ein? 
  • Warum wird die bessere Orchestrierung von Big Data immer wichtiger?
  • Warum reicht die bloße Kenntnis von Daten, Algorithmen und Tools nicht mehr aus? 
  • Wie werden „digitale Spuren“ aus Fertigungs- und Kundendaten besser nutzbar?   

Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie im 

COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit SAP und statmath - jetzt on-demand verfügbar
 

WEBCASTDATEN
COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit:
REFERENTEN
Martin Guther
VP Digital Platform Center of Excellence MEE
SAP SE
Alexander Hoffmann
Geschäftsführer
statmath
Detlef Korus
Moderator und freier Journalist
CIO und COMPUTERWOCHE